Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Reisebedingungen
 

Allgemeine Reisebedingungen

  1. Reisen können per e-mail (betty-lutz@web.de), Fax 0335/ 5007920 oder schriftlicher Bestellung gebucht werden.

  2. Mit der Unterzeichung des Beleges „Reisevertrag/ Reservierungsbestätigung/ Rechnung“ durch beide Partner kommt ein rechtsgültiger Vertrag zustande.

  3. Mit Abschluss eines Reisevertrages wird eine Anzahlung in Höhe von 20% gemäß dem im Reisevertrag angegebenen Betrag fällig. Diese ist innerhalb von 14 Tagen nach Unterschriftsleistung seitens des Mieters in vollständiger Höhe zu        entrichten. Erfolgt innerhalb dieser 14 Tage kein Zahlungseingang auf das auf Seite 2 angegebene Konto, so hat der Urlauber/ Mieter keinen Anspruch mehr auf Erfüllung des Vertrages. Der Vertrag ist dann hinfällig und gegenstandslos.       (Eine Zahlungserinnerung/ Mahnung erfolgt nicht!)

  4. Die in Ziffer 3 genannten Bedingungen gelten analog für die Zahlung der Hauptrate (Restbetrag 80 % des Reisepreises). Ist die Hauptrate und damit der vollständige Gesamtmietpreis nicht bis spätestens vier Wochen vor dem  Reise-  
      beginn auf das o.g. Konto der Eigentümer eingegangen, entfällt ebenfalls der Anspruch auf Erfüllung des Vertrages. 

  5. Bei kurzfristigen Buchungen (weniger als ein Monat vor dem Beginn der Nutzung des Ferienhauses) entfällt die Ratenzahlung. In diesem Fall ist der Gesamtbetrag sofort fällig. Als Nachweis der Zahlung reicht eine Bankbestätigung über die       Zahlung des vollen Reisepreises (oder Kopie des Kontoauszuges mit der Abbuchung des Betrages), der dem Eigentümer vorab per Fax (0335/5007920) zuzusenden ist. Erfolgt dies nicht bzw. die Einzahlung nicht fristgemäß (siehe Seite       1) ist der Vertrag gegenstandslos und hinfällig.

  6. Die Preise für das Ferienhaus sind den jeweils aktuellen Preislisten zu entnehmen. Mit der Herausgabe von neuen Preislisten verlieren die früheren Veröffentlichungen ihre Gültigkeit. Verbindlich ist das vom Eigentümer schriftlich     
      unterbreitete Angebot.

  7. Die Anreise und Nutzung unseres Ferienhauses darf nur mit/ durch den/die im Reisevertrag angegebenen Personen erfolgen. Reist der Urlauber/ Mieter mit mehr oder anderen Personen, einschließlich Kinder/Säuglingen       egal welchen Alters, als im Reisevertrag angegeben oder Haustieren an, hat er keinen Anspruch auf Erfüllung des Vertrages. Der Vertrag ist hinfällig und gegenstandslos. Fremdübernachtungen jeglicher Art im Ferienhaus bzw. auf      dem Grundstück (z.B. Zelten o.ä.) sind nicht zulässig und führen zum sofortigen Abbruch Ihres Aufenthaltes in unserem Ferienhaus. Dies gilt selbstredend für den gesamten vereinbarten Aufenthalt und wird durch den     
     vor Ort befindlichen Hausverwalter kontrolliert.

  8. Die Urlauber/ Mieter sind verpflichtet, Haus und Inventar verantwortungsvoll zu behandeln und haben dafür zu sorgen, dass das Ferienhaus mit  allen  Einrichtungsgegenständen  in  einem  einwandfreien  Zustand erhalten bleibt und so         wieder übergeben wird. Deshalb ist es untersagt, Möbel und Einrichtungsgegenstände zu verändern bzw. umzustellen.

  9. Der Urlauber/ Mieter des Ferienhauses haftet für sämtliche während seines Aufenthalts verursachten Schäden. Dies beinhaltet alle vorsätzlich oder fahrlässig verursachte Schäden. Eltern haften für Ihre Kinder (egal welchen Alters).

10. Für das Ferienhaus stehen zwei PKW- Stellplätze zur Verfügung. Das Parken auf den Rasenflächen der Ferienhausanlage ist nicht gestattet.

11. Nutzungsbedingungen für unser Ferienhaus:

  • Für das Ferienhaus „Seestern“ gilt die im Haus ausgehängte Hausordnung!
  • Vor Übergabe der Schlüssel für das Haus hat der Urlauber/ Mieter eine Kaution in Höhe von 100,00 EUR beim Hauswart/ Betreuer vor Ort zu hinterlegen. Kommt der Urlauber/ Mieter dieser Forderung nicht nach, so hat er keinen Anspruch mehr auf Erfüllung dieses Vertrages! Die Kaution wird am Ende des Aufenthaltes
    soweit es keinerlei Beanstandungen/ Mietsachschäden gibt sowie die Nutzungsbedingungen eingehalten wurden, wieder rückerstattet.
    Übersteigt der Schaden die Kautionssumme, verpflichtet sich der Urlauber/ Mieter den Restbetrag innerhalb von 4 Wochen an den Eigentümer zu überweisen.
  • Sind Mängel an der Mietsache erkennbar, ist der Urlauber/ Mieter verpflichtet diese unverzüglich dem Verwalter mitzuteilen - andernfalls geht der  Mangel zu seinem Lasten. Am Ende des Aufenthaltes quittiert der Urlauber/ Mieter auf der beigefügten Anlage dem Hausverwalter den einwandfreien Zustand, die Vollständigkeit des Inventars und Mängelfreiheit des Ferienhauses.
  • Mit der Übergabe der Schlüssel für das Haus trägt der Mieter die volle Verantwortung für die Verschlusssicherung des Gebäudes während seiner Abwesenheit. Bei Verlust muss das gesamte Schloss auf Kosten des Urlaubers/ Mieters ausgewechselt werden.
  • Energie- und Wasserkosten sowie die Endreinigung sind im Mietpreis enthalten.
  • Die Bereitstellung von Bettwäsche, Handtüchern, Geschirrtüchern und Reinigungs- sowie Geschirrspülmittel gehören nicht zum Leistungsumfang des Vermieters (Grillkohle sowie Kaminholz sind selbst zu beschaffen).
  • Der Ausfall technischer Geräte ist dem Hausverwalter vor Ort unverzüglich anzuzeigen.
  • Das eigenmächtige Ausführen von Reparaturen jeglicher Art z.B. an den technischen Geräten und Anlagen ist strengstens untersagt.
  • Der Ausfall technischer Geräte begründet keinen Schadensersatzanspruch seitens des Mieters, sofern die erforderlichen Reparaturen in einem angemessenen Zeitrahmen durchgeführt werden.
  • Es ist strikt verboten, Chemietoiletten oder sonstige nicht biologisch abbaubare Chemikalien oder andere nicht zulässige Materialien in der Kanalisation (Toiletten etc.) zu entsorgen. Bei Zuwiderhandlungen haftet der Verursacher in vollem Umfang.
  • Die Benutzung des Hochbettes im kleinen Schlafzimmer/ Kinderzimmer erfolgt auf eigene Gefahr. Der Hersteller empfiehlt keine Benutzung von Kindern unter 6 Jahren.
  • Haustiere jeglicher Art sind im Ferienhaus „Seestern“ nicht erlaubt und zulässig!
  • Auch das Rauchen im gesamten Haus ist nicht gestattet!

                      

  • Abfälle sind in „grüner Punkt“-Abfälle, Restmüll und Altpapier zu sortieren und in dafür im Haus bereitgestellten Behältnissen sowie letztendlich in den dafür zulässigen Abfalltonnen im gemeinschaftlichen Müllplatz zu entsorgen. Dieser befindet sich am Eingang der Ferienhausanlage. Altglas bitte nicht im gemeinschaftlichen Müllplatz abstellen, sondern auf den von der Gemeinde Karlshagen oder anderorts eingerichteten Entsorgungspunkten eigenständig von jedem Urlauber/  Mieter selbst zu entsorgen. 
  • Das Ferienhaus ist bei Abreise in einem ordentlichen Zustand (Kochplatte, Herd, Mikrowelle, Geschirrspüler gereinigt) besenrein zu hinterlassen und dementsprechend zu übergeben!
  • Die Benutzung des auf unserem Grundstück befindlichen sicherheitsgeprüften Schaukelgestells erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Hierfür wird vom Eigentümer keinerlei Haftung übernommen. Bitte beachten Sie hierzu die im Ferienhaus aushängende Produkt-/Gebrauchsinformationen.
  • Privat gekennzeichnete bzw. verschlossene Bereiche sind von der Nutzung ausgeschlossen. Das gleiche trifft auch für den Dachboden und das Gerätehaus zu.

12. Unser Hausverwalter ist beauftragt und angehalten, darauf zu achten, dass die vertraglich vereinbarten allgemeinen Reisebedingungen während des gebuchten Zeitraums im Ferienhaus eingehalten werden. In diesem              Zusammenhang ist Ihnen, dem Eigentümer bzw. von Ihnen beauftragte Bevollmächtigte jederzeit Zutritt ins Ferienhaus zu gewähren sowie ihren Anweisungen Folge zu leisten. Ein Verstoß stellt einen Vertragsbruch dar und berechtigt             u.a. zum Einbehalt der Kaution.

13. Rücktritt bzw. Nichterfüllung vom/des Reisevertrag(s):  Alle Mieter haben die Möglichkeit, jederzeit vor Reisebeginn durch eine schriftliche Erklärung (auch Fax oder e-mail) vom Vertrag zurückzutreten.

14. Es gilt die im Haus aushängende Anlagenordnung für die Ferienhausanlage „Vier Jahreszeiten“.

 

Wenn Sie das Rücktrittsrecht in Anspruch nehmen oder den Platz nicht in Anspruch nehmen, gelten die nachfolgenden Stornierungsbedingungen:

  • Rücktritt bis 45 Tage vor Nutzungsbeginn: 20% der Kosten (jedoch mind. 40 EUR)
  • vom 44.-31. Tag vor Nutzungsbeginn: 50% der Kosten
  • vom 30. Tag an: 80% der Kosten
  • bei Nichtantritt: 100% der Kosten
  • bei nicht fristgemäßer Einzahlung der Hauptrate wird die Anzahlung als Vertragsstrafe einbehalten.

 Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer privaten Haftpflichtversicherung zur Absicherung eventuell auftretender Mietsachschäden!

 Falls die Eigentümer des Ferienhauses aus Gründen, die nicht in Ihrem Einflussbereich liegen, Reservierungen absagen muss, erfolgt eine Rückerstattung der bereits gezahlten Preisanteile. Weitergehende Ansprüche können vom Urlauber/ Mieter nicht geltend gemacht werden.